Schützengesellschaft Hehn 1910 e.V.

 

 


Anfahrt

Die Ligawettkämpfe und das Training der SG Hehn finden zur Zeit auf folgendem Schießstand statt:

Städtische Schießsportanlage Rheindahlen
(unter der Turnhalle des Gymnasium Rheindahlen)

Geusenstraße 27
41179 Mönchengladbach

Tel.: 02161 / 570 870

Anfahrtsskizze  (s. unten)

 


Trainingszeiten

Mittwoch ab 17:00 Uhr :  Luftgewehr und Kleinkaliber

Freitag ab 17:00 Uhr : Luftgewehr und Kleinkaliber

Samstag ab 13:00 Uhr : Kleinkaliber (nur nach Rücksprache)

Sonntag ab 10:00 Uhr : Sportpistole (nur jeden 3. Sonntag)

Jugendtraining Luftgewehr

Mittwoch und Freitag ab 17:00 Uhr

Wichtig: Für die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen am Training, bitte den entsprechenden Anhang "Jugend - Einverständniserklärung SG Hehn" ausgefüllt zum Training mitbringen. Das Formular kann auf Nachfrage auch auf dem Schießstand ausgehändigt werden.

 


Beiträge

Jahresbeitrag für Vereinsmitglieder ab dem Jahr 2018  (s. unten)

 


Formulare    (s. unten)

Anmeldeformular für aktive Mitgliedschaft

Anmeldeformular für passive Mitgliedschaft

Einzugsermächtigung für den Jahresbeitrag

Antrag auf Startberechtigung

Jugendbereich: Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

Übersicht der Mitgliedsbeiträge ab 2018

Anfahrt zum Schießstand in Rheindahlen

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Die Einladungen zur Jahreshauptversammlung 2018 am Freitag den 16.März 2018 im Haus Heiligenpesch werden in den kommenden Tagen an alle Mitglieder der SG Hehn verschickt bzw. verteilt.

Wir möchten Euch bitten, diesen Termin schon einmal vorzumerken, und hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme.

 

Gemeinsam mit den Einladungen werden in diesem Jahr erstmalig auch die Karten zum Eintrag der Arbeitsstunden verschickt.

Auf der Jahreshauptversammlung 2014 wurde von den anwesenden Mitgliedern mehrheitlich beschlossen, dass alle aktiv am Schießsport beteiligten Schützen zwischen 16 und 70 Jahren pro Kalenderjahr 3 Arbeitsstunden für den Verein zu leisten haben. Werden diese Stunden nicht geleistet, erfolgt ersatzweise eine Berechnung von 10€/Stunde. Nachdem in den letzten Jahren die Mithilfe der Mitglieder bei Veranstaltungen, Reinigungsdiensten auf dem Schießstand, etc. leider weiter nachgelassen hat und es tatsächlich immer die gleichen helfenden Hände sind, die bereit sind, etwas Zeit in den Verein zu investieren, sehen wir uns nun erstmalig gezwungen, die Arbeitsstunden auf diesem Weg nachvollziehbar festzuhalten.

Wir hoffen auf Euer Verständnis für diese Vorgehensweise, da ein gemeinschaftlicher Einsatz für den Verein am Ende allen zugute kommt.

Für Rückfragen stehen alle Vorstandsmitglieder gerne zur Verfügung.

 

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.