Hehner Schützen starten international

Beim 35. internationalen Saisonauftakt der Sportschützen, der ISAS in Dortmund, vom 07.04. - 14.04.2019, gehen drei unserer Kleinkaliber-Liegend-Spezialisten an den Start und messen sich mit der Weltelite.

Die ISAS wird nunmehr seit vielen Jahren vom westfälischen Schützenbund zu Beginn des Jahres ausgetragen. In diesem Jahr werden erstmals keine Luftdruckwettbewerbe ausgetragen. Diese wurden auf den Januar vorgezogen und nennen sich nun „RWS-Cup“. Die ISAS bietet den Teilnehmern die Möglichkeit einer Bestandsaufnahme des eigenen Trainingsstandes und dem Zuschauer Gelegenheit sich anzuschauen, wie es geht.

Neben den Wettbewerben ist in der Regel auch eine Vielzahl an Herstellern anwesend. Dies gibt dem ein oder anderen die Gelegenheit, so kurz nach der IWA in Nürnberg, die neuesten Produkte zu begutachten und seine Sportgeräte überprüfen zu lassen.

Thomas Brocher, Christian Klees und Guido Weingran werden am Montag den 08.04.2019 um 14:00 Uhr für den Rheinischen Schützenbund versuchen ihr Können unter Beweis zu stellen. Vielleicht gelingt es ja einem der drei, das Finale oder zumindest einen der vorderen Plätze zu erreichen. Genug internationale Erfahrung haben die drei schließlich aus vergangenen Tagen. Dies ist übrigens der erste internationale Auftritt von Christian und Thomas seit vielen Jahren, sozusagen ein Comeback. Guido hatte 2016 seinen letzten Auftritt bei der ISAS.

Zuschauer und Schlachtenbummler sind immer gerne gesehen !

Unseren Schützen wünschen wir gut Schuss !

UPDATE 

Hier geht es zur Ergebnisliste auf der Internetseite der ISAS.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.