1.LG-Mannschaft startet erfolgreich in die Landesligasaison

Am Freitag den 21.09.2018 tummelten sich auf dem Schießstand Rheindahlen gleich sechs Mannschaften zur Austragung von Ligakämpfen in verschiedenen Disziplinen. Parallel dazu fanden auch noch der Trainingsbetrieb und die Vereinsmeisterschaften statt - es war also einiges los.

Eine der sechs Mannschaften war unsere 1. Luftgewehrmannschaft, die mit diesem Heimkampf in ihre erste Landesligasaison nach dem Aufstieg aus der Bezirksliga startete.

Angeführt von der Mannschaftsführerin Sabine Holter trat sie gegen den Remscheider Schützenverein an. In der Besetzung Sabine Holter, Kerstin Müller, Ingo Jacken und Harald Dreßen schossen sie, wegen des großen Andrangs, in zwei Lagen. Sabine konnte, nach ihren Rückenproblemen beim Relegationskampf, gleich in der ersten Lage mit 373 Ringen einen Glanzpunkt setzen und damit zeigen wie wertvoll sie für die Mannschaft ist. Kerstin kämpfte immer noch mit den neuen Begebenheiten, die ihre OP im Februar hervorgerufen hat, und blieb hinter ihren Erwartungen zurück. Ingo Jacken, der auch in der ersten Lage schoss, lieferte ab! Er schoss mit 380 Ringen die Tagesbestleistung und bestätigte damit sein gutes Ergebnis vom Relegationskampf. Harald Dreßen, der in der zweiten Lage schoss, kam auf 371 Ringe. Hier ist mit Sicherheit noch Spielraum nach oben und er wird im nächsten Kampf sicherlich noch einen drauf legen.

Insgesamt kam die Mannschaft auf gute 1124 Ringe. Im Vergleich mit ihrem Gegner konnte sie mit 6:0 Einzelpunkten einen glatten 2:0 Sieg einfahren. Ein guter Start in die Saison !

 

Guido Weingran

Sportwart

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.