1.LG-Mannschaft startet erfolgreich in die Landesligasaison

Am Freitag den 21.09.2018 tummelten sich auf dem Schießstand Rheindahlen gleich sechs Mannschaften zur Austragung von Ligakämpfen in verschiedenen Disziplinen. Parallel dazu fanden auch noch der Trainingsbetrieb und die Vereinsmeisterschaften statt - es war also einiges los.

Eine der sechs Mannschaften war unsere 1. Luftgewehrmannschaft, die mit diesem Heimkampf in ihre erste Landesligasaison nach dem Aufstieg aus der Bezirksliga startete.

Angeführt von der Mannschaftsführerin Sabine Holter trat sie gegen den Remscheider Schützenverein an. In der Besetzung Sabine Holter, Kerstin Müller, Ingo Jacken und Harald Dreßen schossen sie, wegen des großen Andrangs, in zwei Lagen. Sabine konnte, nach ihren Rückenproblemen beim Relegationskampf, gleich in der ersten Lage mit 373 Ringen einen Glanzpunkt setzen und damit zeigen wie wertvoll sie für die Mannschaft ist. Kerstin kämpfte immer noch mit den neuen Begebenheiten, die ihre OP im Februar hervorgerufen hat, und blieb hinter ihren Erwartungen zurück. Ingo Jacken, der auch in der ersten Lage schoss, lieferte ab! Er schoss mit 380 Ringen die Tagesbestleistung und bestätigte damit sein gutes Ergebnis vom Relegationskampf. Harald Dreßen, der in der zweiten Lage schoss, kam auf 371 Ringe. Hier ist mit Sicherheit noch Spielraum nach oben und er wird im nächsten Kampf sicherlich noch einen drauf legen.

Insgesamt kam die Mannschaft auf gute 1124 Ringe. Im Vergleich mit ihrem Gegner konnte sie mit 6:0 Einzelpunkten einen glatten 2:0 Sieg einfahren. Ein guter Start in die Saison !

 

Guido Weingran

Sportwart

 

KK 3x20-Mannschaft beendet LL-Saison als Vizemeister

Am Samstag den 11. August hat unsere KK 3 x 20 Schuss Mannschaft mit den Schützen Hardi Meyers, Heinz-Gerd Issel, Heiner Hansen, Karl-Heinz Dappen und Guido Weingran die Landesligasaison erfolgreich als Vizemeister beendet.

Nach zwei Siegen zum Auftakt gegen Niersland und Essen folgten am 04.08.2018 in Bönning Rill (Alpen), geschwächt durch den Ausfall von Karl-Heinz Dappen, je ein Sieg gegen Friedrichsfeld und eine Niederlage gegen die überraschend starken Schützen aus Bönning Rill.

Abgeschlossen wurde die Saison am 11.08.2018 in Schmalbroich (Kempen-Voesch) mit einem Sieg gegen Wülfrath und einer Niederlage gegen Schmalbroich

In der Einzelwertung konnten sich Hardi Meyers, Heinz-Gerd Issel und Guido Weingran unter den ersten vierzehn platzieren.

 

Hier noch alle Wettkampfergebnisse und der Endstand

  

Rückblick zur Deutschen Meisterschaft in München

Heute haben wir den Tag danach, nach der Deutschen Meisterschaft in München.

Wir wollen kurz Rückblick halten auf die Ereignisse bei der Meisterschaft mit dem größten sportlichen Erfolg unserer Vereinsgeschichte.

Insgesamt wurden dieses Jahr acht Startplätze an Hehner Schützen vergeben. Hinzu kamen sechs weitere Starts von Hehner Schützen für andere Vereine.

Den Anfang machte, wie schon berichtet wurde, Laura Schulz mit dem Luftgewehr. Sie erzielte 409,0 Zehntelringe und belegte damit einen hervorragenden 78ten Platz.

 Laura Schulz

Zwei Tage später schoss Guido Weingran in derselben Disziplin. In der Herren III Klasse belegte er mit 390,0 Zehntelringen den 124ten Platz. Harald Dreßen der sich ebenso qualifiziert hatte konnte aus beruflichen Gründen nicht an den Start gehen.

Am selben Tag folgte auch das Highlight. Um 13:45 Uhr gingen im KK-60 Schuss-Liegend-Kampf fünf Hehner an den Start und machten das erhoffte wahr. Sie holten Gold mit der Mannschaft und sind somit Deutscher Meister 2018 in der Herren III Klasse. Wolfram Ecker (590 Ringe), Thomas Neuhausen (589 Ringe) und Guido Weingran (583 Ringe) erzielen insgesamt 1762 Ringe. Die Distanz zum Zweiten betrug lediglich einen Ring.

Den zwei Schützen die nicht in der Mannschaft schossen, Thomas Brocher und Dirk Watermann, gilt ein besonderer Dank! Denn sie haben, durch ihre Leistungen im Vorfeld, dafür gesorgt dass jederzeit die Möglichkeit bestand, sie in die Mannschaft einzuwechseln und somit haben sie durch ihr vorbildliches Verhalten mit dazu beigetragen, dass dieser Titel erreicht wurde.

 KK-Liegend-Mannschaft I

Durch den Sieg mit der Mannschaft gingen die Einzelplatzierungen etwas unter. Deshalb möchten wir sie an dieser Stelle noch einmal hervorheben. Wolfram Ecker belegte mit 590 Ringen den neunten Platz, ringgleich mit dem fünften Platz. Thomas Neuhausen wurde mit einem Ring weniger elfter. Guido Weingran wurde mit 583 Ringen 38ter, Thomas Brocher mit 581 Ringen 49ter und Dirk Watermann mit 574 Ringen 75ter.

Der Tag endete mit etwas Sekt im Zelt des Rheinischen Schützenbundes und einer Hefe-Kaltschorle im St. Augustiner Biergarten.

Zwei Tage später ging es dann mit dem Dreistellungs-Wettbewerb KK 3 x 20 weiter. Dort gingen Guido Weingran für die SG Hehn und Hardi Meyers, der in der Liga für die SG Hehn schießt, an den Start. Die Erwartungen waren hier nicht sonderlich hoch, da der Fokus dieses Jahr auf den Liegend-Wettbewerb gerichtet war. Guido konnte sich dabei mit 557 Ringen und einem 20ten Platz von 118 Startern ganz gut behaupten. Er war damit bester Schütze aus dem Rheinland. Hardi Meyers verpasste nur knapp einen Platz unter den besten 100 und wurde mit 533 Ringen 101ter.

Den Abschluss der diesjährigen Deutschen Meisterschaft in München bildeten die Großkaliber Wettbewerbe GK Liegend und GK 3 x 40. Diese Wettbewerbe werden auf einer Distanz von 300 Metern geschossen, wobei die zehn einen Durchmesser von 10 cm hat. Die nachfolgenden Ringe haben dann einen Abstand von 5 cm. Damit hat die Scheibe einen Gesamtdurchmesser von einem Meter.

Im Liegend-Wettbewerb gingen die Schützen Thomas Neuhausen, Dirk Watermann und Guido Weingran für den ESV Troisdorf an den Start.

Thomas Neuhausen belegte, in einem hervorragend besetzten Feld, mit 592 von 600 Ringen den 14ten Platz. Dirk Watermann belegte mit 581 Ringen den 61ten und Guido Weingran mit 571 Ringen den 99ten Platz. Insgesamt gingen 141 Schützen an den Start.

Mit der Mannschaft wurden Thomas Neuhausen und Guido Weingran mit ihrem Mannschaftskollegen Andreas Hausmann zehnter. Dirk Watermann, der in der zweiten Mannschaft schoss, kam mit seinen Mannschaftskollegen auf den 14ten Platz.

In dem Wettbewerb 3 x 40, in dem nur das Halbprogramm geschossen wird, ging lediglich Guido Weingran an den Start. In einem Starterfeld von insgesamt 33 Teilnehmern belegte er mit 542 Ringen und dem 17ten Platz so ziemlich genau die Mitte. Für die erste Teilnahme in diesem Wettbewerb war er damit ganz zufrieden.

Im Oktober finden in Hannover und Dortmund jetzt noch die Deutschen Meisterschaften in den Auflage-Disziplinen Luftgewehr und Kleinkaliber statt, für die wir unseren Schützen "Gut Schuss" wünschen !

Hier noch einmal die bisherigen Ergebnislisten mit Hehner Beteiligung:

 

Termine Vereinsmeisterschaft 2019 stehen fest

In Zusammenarbeit mit dem Vorstand und den Fachreferenten wurden die Termine der Vereinsmeisterschaft festgelegt. Ebenso wurde durch den Vorstand eine Möglichkeit geschaffen, möglichst viele an dieser Meisterschaft teilnehmen zu lassen. Um dieses zu erreichen bestehen zunächst nachfolgende Möglichkeiten an der Vereinsmeisterschaft teilzunehmen:

  1. Die VM wird in einem Ligakampf mit vorheriger Anmeldung bei Frank Wefers (Pistole), Ralf Nixdorf (Pistole) oder Guido Weingran (Gewehr) geschossen (z.B. durch den Mannschaftsführer)
  2. Die VM wird an einem der nachfolgenden Termine oder nach Absprache mit Frank Wefers (Pistole), Ralf Nixdorf (Pistole) oder Guido Weingran (Gewehr) geschossen.

Hier die Termine:

  1. Luftgewehr / Luftgewehr-Auflage / Luftpistole / Luftpistole-Auflage / KK-50 M Auflage / KK 50 Meter (30 Schuss) / KK 3 x 20 / KK-Liegend / KK 3 x 40 / Unterhebelrepetierer .22 lfb / 50 Meter Pistole  19.9. / 21.9. / 26.9. / 28.9. ab 17:00 Uhr
  2. KK-50 M Auflage / KK 50 Meter (30 Schuss) / KK 3 x 20 / KK-Liegend / KK 3 x 40 / Unterhebelrepetierer .22 lfb / 50 Meter Pistole  23.09. und 30.09. ab 10:00 Uhr, wenn die 10 Meter-Bahnen frei sind können auch an diesen Tagen die Luftdruckdisziplinen geschossen werden
  3. KK- 100 Freihand und Auflage am 15.09. ab 13:00 Uhr und 16.09.2018 ab 10:00 Uhr in der Bungt
  4. 25 Meter Pistole, 25 Meter Pistole Auflage, 25 Meter Pistole beidhändig am 30.09.2018, 10:00 Uhr
  5. Standardpistole, 25 Meter Pistole .45 ACP und Zentralfeuerpistole (in Absprache mit Ralf Nixdorf)
  6. Ordonanzgewehr, GK-Gewehr (in Absprache mit Erich Genenger)

 

Sollte jemand das Bedürfnis haben, noch weitere als die hier aufgeführten Disziplinen zu schießen, bitten wir um eine kurze Mitteilung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bei Änderungen der :

Disziplinen für die SG Hehn: Antrag auf Startberechtigung

Bei einer Klassenerklärung Regel 0.7.11 : Antrag auf Klassenerklärung

Bitte die verlinkten Formulare ausfüllen und unterschrieben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Termine der Vereinsmeisterschaft 2019 stehen fest.pdf)Termine VM 2019217 kB

SG HEHN IST DEUTSCHER MEISTER !!!

!!! SG Hehn ist Deutscher Meister !!!

Geschafft! Die Schützen Wolfram Ecker, Thomas Neuhausen und Guido Weingran holen für die Schützengesellschaft Hehn den Deutschen Meister Titel im KK-Liegendkampf.

Erst vor einem Jahr formierte sich die Mannschaft neu mit dem Ziel ganz Großes zu erreichen. Bei den Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften gewannen sie jeweils überlegen den Titel. Gestern krönten sie ihre Saisonleistung, bei schwierigen Licht- und Windbedingungen, an denen die Konkurrenz scheiterte, mit dem Titel in München.

Wolfram Ecker schoss dabei 590 Ringe und wurde in der Einzelwertung 9ter vor Thomas Neuhausen, der mit 589 Ringen den 11ten und Guido Weingran mit 583 Ringen den 38ten Platz belegte.

Nach dem Schießen waren alle drei etwas enttäuscht, da jeder von ihnen mehr von sich erwartet hatte. Doch dann kamen aus allen Ecken die Gratulanten auf sie zu, sie konnten zunächst ihr Glück nicht glauben - hatten sie mit diesem Ergebnis wirklich gewonnen?

Ja, das hatten sie!

Die Herren-III-Mannschaft der SG Hehn ist Deutscher Meister 2018 im KK-Liegendkampf!

Hier ein paar Bilder von der Siegerehrung:

 Es wurde geschafft !

 Große Freude bei der Siegerehrung